Hinweis

Die Inhalte dieser Webseite machen keine Heilversprechen. Wir erstellen keine Diagnosen im medizinischen Sinne, und unsere Angebote und Dienstleistungen ersetzen keinen Arzt- oder Heilpraktikerbesuch.

Unsere Arbeit unterliegt der absoluten Schweigepflicht.

 

Wie ein Schweizer zweimal hintereinander 50.000 Schweizer Franken gewonnen hat!

Nichts, ja absolut nichts ist unmöglich!

Das sollte sich jeder von uns bewusst werden, oder besser sein.


Ich habe gerade im Internet und auch in einer Zeitung gelesen, das ein Casinobesucher einen Gewinn von 50.000 Franken erzielt hatte.

Sehr zu seiner Freude wurde es gefeiert, weil es doch ein recht hoher Gewinn an einem Automaten war, das anscheinend selten vorkommt.


Aus Freude über seinen Gewinn schenkte er dem Casino Personal 3000 Franken.


Doch nun passierte etwas wundervolles. Der Gewinner hatte noch nicht ganz genug vom Spiel, und spielte an einem anderen Automat nochmals weiter.


Und was passierte? Er gewann nochmals, und erstaunlicherweise

nochmals genau 50.000 Franken.


Das ist doch wirklich einfach wunderbar, oder?

Und nun gab er dem Personal ein Geschenk von 5000 Franken.

 

Wunderbar deshalb, weil ja schon der erste Gewinn der 50.000 Franken 

einen Seltenheitswert hatte. Und nun gleich nochmals ein Gewinn in der

selben Höhe. Das ist dann schon mal echt krass, würden nun viele meinen, oder das es einfach ein Zufall war.

 

Doch das sehe ich anders. Und das ist mit Sicherheit auch so der Fall, wenn man die Tiefe dieses Themas kennt, und sich ein bisschen mit dem ganzen Gesetz der Resonanz befasst hat.

Warum konnte er zweimal so kurz hintereinander gewinnen.

 

1. Er war voll und ganz mit seinem Bewusstsein auf Gewinnen ausgerichtet. Dadurch, 

    das er nun einen satten Gewinn erzielt hatte, war er mit seiner Bewusstseins-ebene in     diesem enorm hohem Bewusstsein auf Gewinn ausgerichtet.

    Er war voller Freude, und ohne jeglichen Zweifel. Und als er dann weiterspielte, war         er in diesem freudigen Ereignis ein Gewinner zu sein, und dachte bestimmt nicht 

    ans verlieren, oder es war ihm egal, weil er ja zuvor eine grosse Summe Geld                 gewonnen hatte.

 

                             Keine Zweifel, sondern Vertrauen und Glücksgefühle!

 

2. Er hatte dem Personal ein Trinkgeld von einer doch recht hohen Summe gegeben.         Und dies tat er bestimmt aus großer Freude, und ohne Mangeldenken, und ohne           Bewertung es nicht mit Freude geben zu wollen.

    Und ich denke, das macht es aus, das es nochmals zugeschlagen hat, das Glück!

 

                           Zufall ist: Es fällt mir etwas zu, das ich angezogen habe!

 

Genau so funktioniert das Resonanzgesetz, das Wünschen, und Wunscherfüllung.

 

Schaffen wir es, so zu fühlen, zu handeln und es auch anzunehmen, dann ist alles möglich.

 

Das heisst wiederum, dass, wenn wir etwas wirklich wollen, und fest davon überzeugt sind, es (er)schaffen können.

Das muss nun kein Lotto Gewinn sein, oder im Casino ein Gewinn sein, das können Dinge sein, die unser Herz begehrt, oder unser beruflicher Weg ist.

Egal was es sein mag. Wir können alles erreichen, das unser Wohl, und das Wohl aller ist.

 

Das Gesetz der Anziehung wirkt unglaublich Anziehend auf alles das wir aussenden!

 

Günter

Lebensfreude und Glück

>>Zurück zur Auswahl<<

Kommentar schreiben

Kommentare: 0